Frequently Asked Questions

FAQ

Studienjahr 2018/19

Der letzte Aufnahmetermin für das Studienjahr 2018/19 findet am Samstag, 1. September statt. Anmeldungen sind bis 24. August möglich.

01 . Welche Studiengänge bietet die NDU an?

Die New Design University bietet sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge und akademische Lehrgänge an.

Bachelor
▪ Grafik- & Informationsdesign
▪ Innenarchitektur & 3D Gestaltung
▪ Design, Handwerk & materielle Kultur
▪ Event Engineering
▪ Management by Design

Master
▪ Innenarchitektur & visuelle Kommunikation *
▪ Entrepreneurship & Innovation

Akademische Lehrgänge
▪ Buchgestaltung
▪ Akustik & Design
▪ Food Design
▪ Light Engineering & Design
▪ Digitale Unternehmenstransformation
 

02 . Was bedeutet es,  an einer privaten Universität zu studieren?

Im Vergleich zu öffentlichen Massenuniversitäten ist das Betreuungsverhältnis zwischen Studierenden und Lehrenden an der NDU überdurchschnittlich interaktiv. Die NDU Studierenden betrachten den persönlichen Austausch mit den Professorinnen und Professoren als besonders motivierend und bereichernd. Darüber hinaus sorgt die NDU für optimale Infrastruktur in allen Studiengängen.
Die NDU wurde von der Wirtschaftskammer NÖ und dem WIFI NÖ gegründet. Aufgrund dieser Trägerschaft wird es den Studierenden der NDU ermöglicht, sich auch an zahlreichen realen Projekten externer Auftraggeber aus der Wirtschaft zu engagieren (siehe Future Lab). Die New Design University legt größtmöglichen Wert auf praxistaugliche Ausbildung, die es den Absolventinnen und Absolventen ermöglicht, rasch zu guten Jobs zu kommen oder als Selbstständige erfolgreich zu sein.
 

03 . Was genau sind akademische lehrgänge?

Die akademischen Lehrgänge der NDU ermöglichen eine branchenspezifische berufsbegleitende Ausbildung in 2 bis 3 Semestern und dienen der beruflichen Weiterbildung bzw. Spezialisierung. Allerdings führt ein Lehrgang nicht zu einem Bachelor- bzw. Master-Titel: Nach Absolvierung des Lehrgangs erlangen Sie einen Abschluss als „Akademische/r Experte bzw. Expertin" in den einzelnen Fachrichtungen (Akademisch geprüfte/r Buchgestalter/in, Akustiker/in, Food Designer/in, Digitalisierungsexpertin/-experte, Lichttechniker/in). 
 

04 . Wie und wo kann man sich zu den Studien und zur Anmeldung beraten lassen?

Alle Informationen rund um die Studiengänge der NDU inklusive Semesterplan auf der Website verfügbar. Hier finden Sie auch die Links zum NDU Webportal (CampusNet), über welches Sie sich für die Studiengänge anmelden können.

Die NDU ist, neben spezifischen Fachmessen wie etwa der Yo!Tech und der Master & More Wien, auch jedes Jahr auf der größten Bildungsmesse, der BeST Wien vertreten. Neben weiteren Messebesuchen in Österreich reisen wir auch regelmäßig in die Nachbarsländer – vor allem nach Deutschland (München, Stuttgart) aber auch in die Slowakei, Ungarn, Slowenien usw.
Ein Mal jährlich – meist im März oder April – lädt die New Design University zudem zu einem Tag der offenen Tür (NDU Open House) ein.

Unabhängig davon gibt es jederzeit die Möglichkeit, sich telefonisch beraten zu lassen oder einen persönlichen Termin mit der zuständigen Studiengangsleitung zu vereinbaren.
Für die telefonische Auskunft stehen wir Ihnen von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer +43 (0)2742 890 2418 gerne zur Verfügung. Ihre Fragen können Sie uns auch per E-Mail an die Adresse info(at)ndu.ac.at schicken.

Detaillierte Auskunft über die Zulassungsvoraussetzungen, Anrechnungen von Zeugnissen usw. gibt Ihnen gerne auch unser Office.

NDU Office
Christina Kainz
+43 (0)2742 890 2411
christina.kainz(at)ndu.ac.at
 

05 . Wieso gibt es an der New Design University Studiengebühren? 

Die New Design University ist eine Non-Profit Organisation. Als Privatuniversität unterliegt sie dem Förderungsverbot und darf daher keine Subventionen vom Bund erhalten. Für die Basisfinanzierung der NDU sorgt die Wirtschaftskammer Niederösterreich, ebenfalls wurde die Investition in die moderne Infrastruktur der Universität von der WKNÖ übernommen. Die Basisfinanzierung deckt allerdings nur etwa 50% der laufenden Kosten ab, der Rest muss durch Studiengebühren ausgeglichen werden.  

Der Zweck der Studiengebühren ist es daher, einen kostendeckenden – aber nicht gewinnbringenden – Betrieb der Universität zu sichern.

Der weitaus größte Teil der Ressourcen fließt in die bestmögliche Personalstruktur in der Lehre und Forschung. Diese Struktur sorgt für ein exzellentes Betreuungsverhältnis durch Professorinnen und Professoren sowie Lehrbeauftragte. Die Universität sieht dieses Betreuungsverhältnis als einen ihrer größten Vorteile – und als unumgänglich um eine hochwertige Ausbildung anbieten zu können. Darüber hinaus ist die NDU als forschende Universität verpflichtet, Grundlagen- und angewandte Forschung zu betreiben, für die ebenfalls qualifiziertes Personal nötig ist.
 

06 . Wie hoch sind die Studiengebühren? 

Die Studiengebühren der dreijährigen Bachelorstudiengänge betragen 2.950,- EUR pro Semester bzw. 495,- EUR pro Monat (bei monatlicher Zahlungsweise).

Ausnahme: Beim Bachelorstudium Design, Handwerk & materielle Kultur  gibt es - je nach einschlägiger Vorbildung - differenzierte Semestergebühren von 2.950 Euro bis 3.650 Euro (zusätzliche Module "Handwerk" oder "Wissenschaftliches Arbeiten").

Die Studiengebühren der zweijährigen Masterstudiengänge betragen in der Regel 3.500,- EUR pro Semester.  Ausnahme: Die Kosten für das Masterstudium Entrepreneurship & Innovation belaufen sich auf 4.500 Euro pro Semester.

Bei den akademischen Lehrgängen betragen die Studiengebühren in der Regel 1.900,- EUR pro Semester.

Weitere Infos und persönliche Beratung bietet Ihnen unser Team von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer +43 (0)2742 890 2418 bzw. per E-Mail an info(at)ndu.ac.at  gerne an.

Die Studiengebühren können semesterweise oder monatlich bezahlt werden. Bei Masterstudien besteht außerdem die Möglichkeit, den Betrag in 36 Raten (statt 24) zu entrichten.
 

07 . Welche Förderungen, Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Um Ihr Studium an der New Design University leichter finanzieren zu können, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: Staatliche Stipendien und Förderungen (z. B. Studienbeihilfe, Selbsterhalterstipendium), verschiedene private und regionale Stipendien sowie Bildungskredite zu günstigen Konditionen (ohne Eigenmittel, flexible Laufzeiten, Beginn der Rückzahlung erst ein Jahr nach Studienabschluss usw.). Auf Wunsch können auch Ratenzahlungen der Studiengebühren vereinbart werden. Wir beraten Sie gerne über die Details!

Stipendien und Förderungen (Auszug, Stand März 2018)
● Studienbeihilfe
● Selbsterhalterstipendium
● Leistungsstipendium gemäß Studienförderungsgesetz
● Siegfried-Ludwig-Fonds und Leopold-Figl-Stiftung (für Studierende aus NÖ)
● TOP Stipendium der NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H (NFB)
● Pro Scientia — Österreichisches Studienförderungswerk
● START Stipendien des Bundeskanzleramts
● österreichische Stipendiendatenbank www.grants.at
● europäische Stipendiendatenbank www.european-funding-guide.at


Siehe auch Stipendien / Finanzierung

Leitfaden Stipendien & Finanzierung (PDF)
 

08 . Welche Zulassungsvoraussetzungen sehen die Bachelorstudien vor?

Voraussetzung für die Zulassung zu einem der Bachelorstudien ist in der Regel Matura oder ein vergleichbarer Abschluss. Die Bachelorstudien der Fakultät Gestaltung (Grafik- & Informationsdesign, Innenarchitektur & 3D Gestaltung, Design, Handwerk & materielle Kultur) können Sie auch ohne Matura inskribieren – maßgeblich ist hier vor allem Ihre künstlerisch-gestalterische Eignung. Beim den anderen Bachelorstudien haben Sie wiederum die Möglichkeit, statt der Matura eine Studienberechtigungsprüfung abzulegen, die Sie zum Besuch dieses Studiums an der NDU berechtigt.

Die konkreten Zulassungsvoraussetzungen zu den Bachelorstudien sind unter den entsprechenden Studiengängen aufgelistet (siehe Bachelorstudien).
 

09 . Welche Zulassungsvoraussetzungen müssen für die Aufnahme in ein Masterstudium erfüllt sein?

Die wichtigste Zulassungsvoraussetzung zu den Masterstudien Innenarchitektur & visuelle Kommunikation und Entrepreneurship & Innovation ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium. Die genauen Voraussetzungen finden Sie unter den entsprechenden Studieninformationen (siehe Masterstudien).
 

10 . Wie gestaltet sich das Aufnahmeverfahren?

Die Voraussetzung zum Studium ist die Absolvierung einer Aufnahmeklausur, in deren Rahmen Ihre Eignung zum jeweiligen Studium geprüft wird. Bei den gestalterisch-künstlerischen Fächern müssen Sie zur Aufnahmeklausur ein Portfolio mit 15 bis 20 Arbeiten (Zeichnungen, Fotografien, Projekte, Skizzen, Digital Art, ...) mitbringen. Für die Aufnahmeklausur stehen Ihnen in der Regel drei Termine zur Auswahl, bei Masterstudien werden auch individuelle Aufnahmetermine vergeben

Detaillierte Informationen befinden sich unter dem jeweiligen Studiengang.
 

11 . Was sollte die Bewerbungsmappe beinhalten?

Für die Studiengänge Grafik- & Informationsdesign, Innenarchitektur & 3D Gestaltung und Design, Handwerk & materielle Kultur ist im Rahmen der Aufnahmeklausur die Abgabe eines Portfolios (einer Bewerbungsmappe) erforderlich. Diese sollte das Interesse am jeweiligen Studiengang verdeutlichen, möglichst vielseitig sein und alle relevanten gestalterischen Betätigungsfelder des Studienplans abdecken.

Für das Studium Grafik- & Informationsdesign werden im Speziellen zeichnerische, malerische (großformatige Arbeiten als Fotografien) und fotografische Arbeiten sowie einfache räumliche und dreidimensionale Entwürfe empfohlen. Auch Skizzenbücher sind sehr willkommen. Insgesamt sollte die Mappe 15 bis 20 Arbeiten umfassen.

Die Bewerbungsmappe für das Bachelorstudium Innenarchitektur & 3D Gestaltung soll in erster Linie die Kreativität des/der Bewerbers/in spiegeln. Die 15 bis 20 Arbeiten umfassende Mappe soll neben dreidimensionalen Raumansichten auch zweidimensionale Grundrisse/Schnitte/Ansichten (HTL Absolventen) und Perspektiv- sowie Freihandzeichnungen umfassen. Freie künstlerische Arbeiten und Fotos / Images (von Gebäuden/Städten/Reisen usw.) und Matura/Diplomarbeiten können die Mappe abrunden.
 

12 . Müssen Vorkenntnisse über bestimmte Computer-Programme vorhanden sein? Mit welchen Zeichenprogrammen wird hauptsächlich gearbeitet?

Vorkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Im Rahmen der kreativen Bachelor-Studien sind die Computer-Programme AutoCAD, Sketch-Up, Rhino und Photoshop Bestandteil des Lehrplans und werden parallel zu den Anforderungen der praktischen Fächer gelehrt.
 

13 . Ist ein eigener Laptop erforderlich?

Nein. Es stehen sowohl PCs als auch iMacs für die Arbeit vor Ort zur Verfügung. Man sollte aber zumindest die Möglichkeit haben, zu Hause an einem Computer oder Laptop, egal welcher Marke, zu arbeiten.
 

14 . Wie ist die durchschnittliche Dauer des Studiums?

Als Privatuniversität konstituiert, zeichnet sich die New Design University unter anderem durch das intensive Betreuungsverhältnis zwischen Lehrkörper und Studierenden aus. Der kontinuierliche und interaktive Austausch regt Ideen an und motiviert, diese zeitnah umzusetzen.
Die enge Zusammenarbeit wird von den StudentInnen der NDU sehr geschätzt und spiegelt sich auch in der durchschnittlich Studiendauer wieder: Ein Bachelor wird gemeinhin in 6 Semestern, ein Master in 4 Semestern absolviert.
 

15 . Was sind ECTS-Punkte?

Das European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) ermöglicht es, die Leistungen von Studenten an europäischen Hochschulen bei einem Wechsel zu einer anderen Hochschule auch grenzüberschreitend, also international zu vergleichen und anrechenbar zu machen. Dies geschieht durch den Erwerb von Leistungspunkten (ECTS-Punkten), die im Zuge der Ausbildung für die Absolvierung von Lehrveranstaltungen und Modulen vergeben werden.
 

16 . Gibt es Studenten-Rabatte auf relevante Hard- und Software-Programme?

Ja. Studierende erhalten attraktive Vergünstigungen bei Apple, Microsoft und Adobe (Letzteres ist vor allem wegen der Adobe Creative Suite relevant).
 

17 . Müssen die schriftlichen Arbeiten in deutscher Sprache verfasst werden?

Nein. Die Arbeiten im Bereich können nach Rücksprache mit der/dem jeweiligen Lehrenden auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch verfasst werden.
 

18 . Welche Wohnmöglichkeiten gibt es im Umkreis der Universität?

In unmittelbarer Nähe der New Design University befinden sich einige Studentenwohnheime:
 
Studentenheim Campus Domus
Herzogenburgerstraße 69
+43 (0)2742 90500
travnicek(at)domus.co.at
www.campus-domus.at
Bürozeiten: Mo - Do: 8:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr, Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
 
Studentenwohnhaus WIHAST St. Pölten
Herzogenburgerstraße 36
Tel.: +43 (0)2622 884 08 - 199
heimstp(at)wihast.at
www.wihast.at
Bürozeiten: Mo – Fr: 8 - 14 Uhr
 
Kolpinghaus St. Pölten
Kolpingstraße 1
Tel.: +43 (0)2742 77 521-0
buero(at)kolp.at
www.kolp.at

Die Living City. Campus Villa.
Mühlweg 16
Tel.: +43 (0)664 255 8001
p.sonnleithner(at)livingcity.at
www.livingcity.at/campusvilla
 

 

Studienjahr 2018/19

Der letzte Aufnahmetermin für das Studienjahr 2018/19 findet am Samstag, 1. September statt. Anmeldungen sind bis 24. August möglich.

MEHR ERFAHREN

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Studium? Wollen Sie wissen, wie sich die Studiengebühren leichter finanzieren lassen - oder Erfahrungen mit unseren Studierenden tauschen? Kein Problem! Unser Team ist gerne für Sie da um Ihre Fragen zu beantworten - per Mail, am Telefon, oder in einem individuellen Beratungstermin vor Ort.

KÖPFE & KONTAKT

Wer unterrichtet an der NDU? Wer sind die "kreativen Köpfe", die für die Leitung und die Organisation unserer Universität zuständig sind? Was sind die Forschungsgebiete und die Kernkompetenzen unserer Professorinnen und Professoren? Hier finden Sie nicht nur die Kontaktdaten sondern auch Kurzbios des NDU-Teams.

VIRTUELLER RUNDGANG

Am meisten freuen wir uns über Ihren persönlichen Besuch – aber Sie können unsere Universität auch virtuell kennenlernen und einen Einblick in die kreative Atmosphäre der NDU gewinnen. Der virtuelle Rundgang findet in einem normalen Browserfenster statt.

Mit freundlicher Unterstützung von Vermessung Schubert ZT

IN KONTAKT BLEIBEN