Detail

Lecture 15.11: PLOV Architekten

Lunchtime Lectures
Do, 15.11. 12:30 Uhr
Marion Gruber und Christoph Leitner, PLOV Architekten
»Ich weiß, dass ich nichts weiß; oder: Wer könnte das denn wissen?«
Das Dilemma der Generalisten und wie sie sich der Hilfe von Spezialisten bedienen können

Die kreativen Schöpfer als Manager des Wissens: Der Vortrag widmet sich der Komplexität und den Prozessen, die heutige Planungsaufgaben innehaben. Anhand der Prozesse zur Sanierung und Erweiterung des BRG St. Pölten begeben sich Marion Gruber und Christoph Leitner auf die Suche nach dem Geheimnis der architektonischen Schöpfung; und legen dar, wie man auch Kommunikation, Zufälle oder Streit in den kreativen Schaffensprozesses einbezieht.

PLOV ZT wurde 2009 von Marion Gruber und Christoph Leitner gegründet. PLOV ist ein Projektlabor: Die Arbeit ist abhängig von zahlreichen Einflussfaktoren. Das Team arbeitet ziel- und lösungsorientiert, denkt quer, verknüpft, probiert, wägt ab und lotet aus. Bis daraus ein Haus, eine Wohnung, eine Schule oder ein Quartier wird. PLOV mag es einfach: Sie suchen die Einfachheit. Denn: »Das Einfache ist nicht immer das Beste, aber das Beste ist immer einfach« (Heinrich Tessenow). Die Arbeit ist ehrlich, funktional und selbstbewusst. Sie ist klar und einfach in der räumlichen Umsetzung. Der Name PLOV kommt im Übrigen aus Tashkent: Es ist ein Potpourri aus Gewürzen und Zutaten. »Es ist jedes Mal anders und immer köstlich. So sehen wir unsere Arbeit«, versichern Gruber und Leitner.

Marion Gruber

Geboren in Linz, Studium der Architektur an der Technischen Universität Wien, Studienassistentin am Institut für Gebäudelehre, Kunsthallenpreis bei der Archdiploma 2007, Mitarbeit u. a. bei Mecanoo Architekten (NL), Architekt DI Christian Hackl (A), Sue Architekten (A), Karl und Bremhorst Architekten (A), seit 2009 Partnerin in der PLOV Architekten ZT GmbH mit Christoph Leitner, 2012-2016 Sprecherin der IG-Architektur Wien, seit März 2018 im WB Ausschuss der Kammer der ZiviltechnikerInnen tätig.

Christoph Leitner

Geboren in Salzburg, Studium der Architektur an der Technischen Universität Wien, an der Technischen Universität Delft und an der École d´Architecture Paris La Villette UP6, Studienassistent am Institut für Raumgestaltung, Mitarbeit und Projektleitung in zahlreichen Architekturbüros in Wien, Paris und Amsterdam, seit 2009 Partner in der PLOV Architekten ZT GmbH mit Marion Gruber, Mitglied der Kammer der ZiviltechnikerInnen für Wien, Niederösterreich und Burgenland.


Foto: (c) Andreas Buchberger
 

Website von  PLOV Architekten

LUNCHTIME LECTURE #03

Do, 15. November, 12:30 Uhr
Raum T 1.01
Marion Gruber und Christoph Leitner, PLOV Architekten
»Ich weiß, dass ich nichts weiß; oder: Wer könnte das denn wissen?«
Das Dilemma der Generalisten und wie sie sich der Hilfe von Spezialisten bedienen können

 

MEHR ERFAHREN

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Studium? Wollen Sie wissen, wie sich die Studiengebühren leichter finanzieren lassen - oder Erfahrungen mit unseren Studierenden tauschen? Kein Problem! Unser Team ist gerne für Sie da um Ihre Fragen zu beantworten - per Mail, am Telefon, oder in einem individuellen Beratungstermin vor Ort.

KÖPFE & KONTAKT

Wer unterrichtet an der NDU? Wer sind die "kreativen Köpfe", die für die Leitung und die Organisation unserer Universität zuständig sind? Was sind die Forschungsgebiete und die Kernkompetenzen unserer Professorinnen und Professoren? Hier finden Sie nicht nur die Kontaktdaten sondern auch Kurzbios des NDU-Teams.

VIRTUELLER RUNDGANG

Am meisten freuen wir uns über Ihren persönlichen Besuch – aber Sie können unsere Universität auch virtuell kennenlernen und einen Einblick in die kreative Atmosphäre der NDU gewinnen. Der virtuelle Rundgang findet in einem normalen Browserfenster statt.

Mit freundlicher Unterstützung von Vermessung Schubert ZT

IN KONTAKT BLEIBEN