Detail

Student Life: NDU-Studentin im Team von Sagmeister & Walsh

Student Life | Aus dem NDU-Alltag:
Geschichten, Projekte, Insiderwissen...
#20: Edith Berkmann
BA Innenarchitektur & 3D Gestaltung
5. Semester

Edith Berkmann, die im fünften Semester »Innenarchitektur & 3D Gestaltung« an der New Design University (NDU) St. Pölten studiert, wurde eingeladen, im Team von Stefan Sagmeister & Jessica Walsh den diesjährigen Österreich Pavillon auf der Architekturbiennale in Venedig mitzugestalten. Mit uns sprach die erfolgreiche Quereinsteigerin über ihr entworfenes Liegemöbel, die Zusammenarbeit mit den beiden Stardesignern und ihre Ausbildung an der NDU.

Du warst im Team von Jessica Walsh und Stefan Sagmeister, die den diesjährigen Österreich Pavillon auf der Architekturbiennale in Venedig mitgestaltet haben. Wie kam es zu dieser tollen Zusammenarbeit? Und was genau war deine Aufgabe?
Vor dem Studium an der NDU habe ich die Ausbildung zum Tapezierer & Dekorateur gemacht und auch die Meisterprüfung absolviert. Ich habe diesen Beruf über 13 Jahre ausgeübt und in der Zeit einige Kontakte geknüpft – darunter war auch die Produktionsleiterin der heurigen Biennale. Sie und mein Partner, der für die Videoinstallation von Sagmeister & Walsh fix engagiert war, holten mich dann ins Team. Es war auch zielführend, da es um eine Verquickung von Möbeln und Videotechnik ging und natürlich arbeitet man am liebsten mit Leuten zusammen, die man kennt und schätzt. Meine Aufgabe war es, die Vorstellungen von Sagmeister & Walsh von einem Liegemöbel, der zur Betrachtung an der Decke projezierenden Videos dienen sollte, umzusetzen. Es musste eine passende Form für das Möbel gefunden werden, da eine klassische Liegefläche platztechnisch nicht möglich war. Zusätzlich mussten auch noch zwei mächtige Projektoren im Korpus versteckt untergebracht werden. Und bequem und schön sollte es natürlich auch sein – es ging ja um Funktion & Beauty. 

In Zusammenarbeit mit der Tischlerei ‚MUST‘ wurde das Möbel produziert. Der Tischler baute das Untergestell und ich war für die Polsterung zuständig. Glücklicherweise wurde von der Firma Backhausen ein herrlicher Wollstoff zur Verfügung gestellt, deshalb auch die professionelle Dokumentation der Ausführung. Die Kommunikation während der Planungsphase und Produktion lief ausschließlich über die Produktionsleitung mit Sitz in Wien – es verlief alles sehr unkompliziert.

Wie lautet dein Resümee? Hast Du viel von den beiden internationalen Stardesigner mitnehmen können?
Die zwei Stars hab ich erst bei der Eröffnung kurz kennengelernt, ich kann deshalb nicht viel sagen… außer, dass sie mit dem Ergebnis sehr zufrieden waren. Für mich war es toll, bei dieser großartigen Veranstaltung dabei gewesen zu sein.

Du studierst an der NDU im fünften Semester „Innenarchitektur & 3D Gestaltung“. Wie sind deine Eindrücke von der NDU und vom Studium?
Das Gelernte aus Studium und Beruf flossen in der Arbeit für Sagmeister & Walsh wunderbar zusammen – das war schön zu sehen.  Das Studium ist sehr fordernd, aber macht viel Spaß. Die meist realen Projekte sind interessant, aber am Besten sind die Future Lab Projekte mit echten Kunden.

Wie sehen deine Pläne für die Zukunft aus?
Nach meinem Studium möchte ich gerne in einem interessanten Architekturbüro Erfahrungen sammeln und dann vielleicht ins kalte Wasser der Selbstständigkeit springen… Ich freue mich drauf!

Vielen Dank für das Gespräch! Wir wünsche Dir noch alles Gute für deinen weiteren Lebensweg und freuen uns weiterhin von Dir und deinen tollen Projekten zu hören.
 

MEHR ERFAHREN

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Studium? Wollen Sie wissen, wie sich die Studiengebühren leichter finanzieren lassen - oder Erfahrungen mit unseren Studierenden tauschen? Kein Problem! Unser Team ist gerne für Sie da um Ihre Fragen zu beantworten - per Mail, am Telefon, oder in einem individuellen Beratungstermin vor Ort.

KÖPFE & KONTAKT

Wer unterrichtet an der NDU? Wer sind die "kreativen Köpfe", die für die Leitung und die Organisation unserer Universität zuständig sind? Was sind die Forschungsgebiete und die Kernkompetenzen unserer Professorinnen und Professoren? Hier finden Sie nicht nur die Kontaktdaten sondern auch Kurzbios des NDU-Teams.

VIRTUELLER RUNDGANG

Am meisten freuen wir uns über Ihren persönlichen Besuch – aber Sie können unsere Universität auch virtuell kennenlernen und einen Einblick in die kreative Atmosphäre der NDU gewinnen. Der virtuelle Rundgang findet in einem normalen Browserfenster statt.

Mit freundlicher Unterstützung von Vermessung Schubert ZT

IN KONTAKT BLEIBEN