Detail

Student Life: Innenarchitektur trifft Events

Student Life | Aus dem NDU-Alltag:
Geschichten, Projekte, Insiderwissen...
#15: Marina Suppan
BA Innenarchitektur & 3D Gestaltung
6. Semester

Marina Suppan studiert derzeit im 6. Semester „Innenarchitektur & 3D Gestaltung“ und hat mit ihrem Eventprojekt „Basstrace“ auf sich aufmerksam gemacht. Mit uns sprach die gebürtige Kroatin über die Gründe für ihren Umzug nach Österreich, das Studium an der NDU, den Kulturverein „Basstrace“ und worin sie den Zusammenhang zwischen Innenarchitektur und guten Events sieht.

Auf der Suche nach einem gänzlichen Tapetenwechsel entschied sich Marina Suppan für einen Umzug von ihrer Heimat Kroatien nach Wien, dabei stieß sie bei ihrer Recherche im Internet auf die NDU. Heute ist sie bereits im letzten Semester ihres Innenarchitekturstudiums und schätzt die NDU als lehrreiche Talentschmiede: “I think that the NDU is a place where students learn how to really use their talents.“

Mit dem Kulturverein „Basstrace“ versucht Marina, gemeinsam mit weiteren jungen und kreativen Leuten, die Soundsystemkultur durch Dubstep zu verwurzeln. Alle sechs Wochen werden Partys veranstaltet, wo auch das vereinseigene, handgemachte Soundsystem zum Einsatz kommt. Um den organisatorischen Aufwand des Vereins zu bewältigen, hat der Verein eine klare Aufgabenverteilung in den Bereichen Hosting, Finanzierung, Bühnenbild und Soundsystem Support. „My tasks vary. The idea is to try myself in everything, in order to learn my limits. At the moment I´m active in stage design and hosting”, erklärt uns Marina und beschreibt ihre Aufgaben als Co-Founder des Kulturvereins als vielseitig und herausfordernd.

Vor Kurzem erhielt der Kulturverein eine interessante internationale Anfrage für ein neues Event. Voller Vorfreude erzählt Marina Suppan von den Besonderheiten des geplanten Events und der Zusammenarbeit mit Syrup Visuals: „The guests can look forward to experiencing interesting and unusual stage elements that will be mapped with mesmerising effects by Syrup Visuals.” Dabei soll aber auch der Musikgenuss nicht zu kurz kommen, denn ”last but certainly not least the guests will have a chance to hear all of the DJanes and DJs in one night and I can promise that it will be a treat”, so die Studentin.

Auf die Frage, welche Fähigkeiten, die sie bisher im Studium erlernt hat, ihr bei ihrer Tätigkeit bei „Basstrace“ weiterhelfen, ist Marina davon überzeugt, dass sie an der NDU lernte, quer zu denken und sich wichtige Fertigkeiten in Design, Marketing und Finanzierung aneignete. Dass sie eine wahre Querdenkerin ist, beweist sie auch durch ihre Einstellung zur Verknüpfung von guten Events und ihrer eigentlichen Disziplin, der Innenerachitektur. Dabei geht es um viel mehr als nur Stage Design: “There is indeed a very strong connection, especially between music events and interior design. Music events and parties are a form of escapism and therefore the surrounding area has to be arranged appropriately. Good interior design is simply an essential part of every good event.”

Über ihre Zukunftspläne nach ihrem Studium an der NDU erzählt Marina, dass sie vor hat in einem Innenarchitekturbüro zu arbeiten. Später möchte sie sich vielleicht auch selbstständig machen, „but everything is still open…“, verrät sie uns.

MEHR ERFAHREN

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Studium? Wollen Sie wissen, wie sich die Studiengebühren leichter finanzieren lassen - oder Erfahrungen mit unseren Studierenden tauschen? Kein Problem! Unser Team ist gerne für Sie da um Ihre Fragen zu beantworten - per Mail, am Telefon, oder in einem individuellen Beratungstermin vor Ort.

KÖPFE & KONTAKT

Wer unterrichtet an der NDU? Wer sind die "kreativen Köpfe", die für die Leitung und die Organisation unserer Universität zuständig sind? Was sind die Forschungsgebiete und die Kernkompetenzen unserer Professorinnen und Professoren? Hier finden Sie nicht nur die Kontaktdaten sondern auch Kurzbios des NDU-Teams.

VIRTUELLER RUNDGANG

Am meisten freuen wir uns über Ihren persönlichen Besuch – aber Sie können unsere Universität auch virtuell kennenlernen und einen Einblick in die kreative Atmosphäre der NDU gewinnen. Der virtuelle Rundgang findet in einem normalen Browserfenster statt.

Mit freundlicher Unterstützung von Vermessung Schubert ZT

IN KONTAKT BLEIBEN