Detail

Fenster – Häuschen – Haus

Semesterthema »Neugestaltung der Bushaltestellen für die Gemeinde Zeillern«
Projekt von Petra Wieser und Laura Burtscher
WS 2017/18
(c) NDU/Petra Wieser und Laura Burtscher

Das Aussichtsfenster dient in unserem Entwurf als zentrales Gestaltungselement, um die Landschaft und das Genießen des Moments in den Fokus zu rücken.

Als reduzierteste Variante kann das Fenster als Bushaltestelle für sich stehen und bietet bereits drei bis vier Sitzplätze. Die erweiterten Varianten, das „Häuschen“ und das „Haus“, sollen neben der Funktion als Wartehäuschen auch zum Verbleiben einladen oder Wanderern/Pilgern bei plötzlichem Wolkenbruch als Unterschlupf dienen – die bewusste Wahl des Hauses als Symbol für Schutz, Geborgenheit, Ruhe und Gemeinschaft. Bei der Materialwahl haben wir uns an der bereits bestehenden Bushaltestelle am „Roten Platz“ orientiert: Holzlattung mit Lärchenholz, Stahlkantrohre als Trägergerüst und Glas.
 

MEHR ERFAHREN

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Studium? Wollen Sie wissen, wie sich die Studiengebühren leichter finanzieren lassen - oder Erfahrungen mit unseren Studierenden tauschen? Kein Problem! Unser Team ist gerne für Sie da um Ihre Fragen zu beantworten - per Mail, am Telefon, oder in einem individuellen Beratungstermin vor Ort.

KÖPFE & KONTAKT

Wer unterrichtet an der NDU? Wer sind die "kreativen Köpfe", die für die Leitung und die Organisation unserer Universität zuständig sind? Was sind die Forschungsgebiete und die Kernkompetenzen unserer Professorinnen und Professoren? Hier finden Sie nicht nur die Kontaktdaten sondern auch Kurzbios des NDU-Teams.

VIRTUELLER RUNDGANG

Am meisten freuen wir uns über Ihren persönlichen Besuch – aber Sie können unsere Universität auch virtuell kennenlernen und einen Einblick in die kreative Atmosphäre der NDU gewinnen. Der virtuelle Rundgang findet in einem normalen Browserfenster statt.

Mit freundlicher Unterstützung von Vermessung Schubert ZT

IN KONTAKT BLEIBEN