Detail

Ausstellung »Porzellan begreifen«

Wilhelmsburger Geschirrmuseum
Semesterprojekt
WS 2017

»Porzellan begreifen« ist eine Ausstellung für Kinder, die den Werkstoff Porzellan, aber auch das Denken und Arbeiten im dreidimensionalen Raum vermitteln möchte.

Die Hauptgestaltungselemente sind geometrische Formen, die auf einen Raster basieren. Das Gestaltungskonzept ist sowohl räumlich als auch grafisch darauf aufgebaut. Jede Form in der Ausstellung bildet eine Sinneinheit, in die man eintauchen kann und theoretisch Porzellan begreift.

Nach dem Theorieteil dürfen die Kinder einen eigenen Entwurf gießen, das Porzellan nun auch haptisch begreifen. Zur Orientierung dient die Eintrittskarte, die gleichzeitig eine Stempelkarte ist. Bei jeder interaktiven Station bekommt man einen Teilabdruck. Hat das Kind eine Station übersehen, so sieht es das am fehlenden Teilabdruck. An der Form erkennt es, in welcher Form der Stempel nachzuholen ist.

MEHR ERFAHREN

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Studium? Wollen Sie wissen, wie sich die Studiengebühren leichter finanzieren lassen - oder Erfahrungen mit unseren Studierenden tauschen? Kein Problem! Unser Team ist gerne für Sie da um Ihre Fragen zu beantworten - per Mail, am Telefon, oder in einem individuellen Beratungstermin vor Ort.

KÖPFE & KONTAKT

Wer unterrichtet an der NDU? Wer sind die "kreativen Köpfe", die für die Leitung und die Organisation unserer Universität zuständig sind? Was sind die Forschungsgebiete und die Kernkompetenzen unserer Professorinnen und Professoren? Hier finden Sie nicht nur die Kontaktdaten sondern auch Kurzbios des NDU-Teams.

VIRTUELLER RUNDGANG

Am meisten freuen wir uns über Ihren persönlichen Besuch – aber Sie können unsere Universität auch virtuell kennenlernen und einen Einblick in die kreative Atmosphäre der NDU gewinnen. Der virtuelle Rundgang findet in einem normalen Browserfenster statt.

Mit freundlicher Unterstützung von Vermessung Schubert ZT

IN KONTAKT BLEIBEN