Success Story: Snowboarder, Spitzenkoch und Start-up-Gründer |

News Studierende/Alumni

Success Story: Snowboarder, Spitzenkoch und Start-up-Gründer

Success Story: Snowboarder, Spitzenkoch und Start-up-Gründer

Ein Mann – viele Karrieren und Leidenschaften. Als Absolvent des akademischen Lehrgangs »Food & Design« bringt Peter König seine vielfältigen Erfahrungen nun auch als Lehrender an der New Design University ein. Und mit seinem neuen Unternehmen »DERKÖNIG« will er alles andere als klassische Gastronomie machen.

Angefangen hat Peter Königs vielfältiger Werdegang mit einer Lehre als Maschinenbautechniker in seiner Heimat Tirol. Gleich nach der Lehrabschlussprüfung machte er aber sein langjähriges Hobby zum Beruf und startete als Profi-Snowboarder durch. Nach acht Jahren voller Höhenflüge dann der nächste Karriereschritt: Der damals 25-Jährige begann eine Lehre als Koch. Nach Abschluss und ein paar Jahren Berufserfahrungen als Sous Chef wollte er einen anderen Weg einschlagen. „Ich merkte sehr früh für mich selbst, dass ich einen doch sehr anderen Zugang zum Kochen hatte als meine ehemaligen Berufskolleginnen und -kollegen.“ Für ihn stand stets das „Hinterfragen von Normalität“ an oberster Stelle. Die nächste Station hieß daher ganz selbstverständlich: NDU.

Die Quintessenz aus dem Lehrgang »Food & Design« war für mich das freie und komplett virtuose Arbeiten an projektbasierten Konzepten. Du bekommst einfach die Möglichkeit, aktiv an Ideen zu arbeiten und dabei werden dir die Tools zur Verfügung gestellt, um deinen eigenen persönlichen Arbeitsprozess zu erlernen.“ Sein Start-up »Schmierage« entstand so im Zuge des Lehrgangs, konkret in der Lehrveranstaltung »Nachhaltigkeit, Primärproduktion und Tourismus«. „»Schmierage«, das ist ein cremiger Bio-Nussaufstrich, der zu 50 Prozent aus Food Waste besteht.“

Alles andere als konventionelle Gastronomie wird der 32-jährige Wahl-Salzburger auch zukünftig mit seinem neuen Unternehmen »DERKÖNIG« machen. „Das Modell der Gastronomie gehört schon lange umgedacht und jetzt ist grad Primetime, um neue Lösungen aufzuzeigen. »DERKÖNIG« wird ein Ort des Experimentierens.“ Das will er demnächst etwa mit seinem eigenen Einweggeschirr aus regionalen Rohstoffen machen.

Viel experimentieren, das dürfen auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs »Food & Design«, in dem Peter mittlerweile unterrichtet. Er selbst sieht sich als die praxisbezogene Kontaktperson im aktuellen Lehrgang. „Prinzipiell versuche ich sehr, auch mit Hilfe meines Kollegiums an der NDU, ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen praktischem Arbeiten und der Theorie zu schaffen. Denn ich finde nur so kann ein Design im Bereich Food funktionieren.“

Im sogenannten Food & Beverage Lab möchte er etwa den Studierenden vermitteln, dass man nicht unbedingt einen weißen Kittel, ein Mikroskop und eine Zentrifuge benötigt, sondern auch mit den klassischen Kochtechniken „zu einem unglaublichen Ergebnis und schlussendlich zu seiner eigenen Getränke- oder Lebensmittelkreation kommen kann.

Übrigens ist Peter auch seit Kurzem als Food Stylist für die Salzburger Digital Agentur LOOP tätig, was für ihn einen tollen Ausgleich zu seiner anderen Arbeit darstellt. Vom Tausendsassa wird man wohl noch einiges hören. Aber: „Dort, wo man jetzt steht, dort ist man angekommen“, ist er sich sicher.

MEHR ERFAHREN

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Studium? Wollen Sie wissen, wie sich die Studiengebühren leichter finanzieren lassen - oder Erfahrungen mit unseren Studierenden tauschen? Kein Problem! Unser Team ist gerne für Sie da um Ihre Fragen zu beantworten - per Mail, am Telefon, oder in einem individuellen Beratungstermin vor Ort.

KÖPFE & KONTAKT

Wer unterrichtet an der NDU? Wer sind die "kreativen Köpfe", die für die Leitung und die Organisation unserer Universität zuständig sind? Was sind die Forschungsgebiete und die Kernkompetenzen unserer Professorinnen und Professoren? Hier finden Sie nicht nur die Kontaktdaten sondern auch Kurzbios des NDU-Teams.

VIRTUELLER RUNDGANG

Am meisten freuen wir uns über Ihren persönlichen Besuch – aber Sie können unsere Universität auch virtuell kennenlernen und einen Einblick in die kreative Atmosphäre der NDU gewinnen. Der virtuelle Rundgang findet in einem normalen Browserfenster statt.

Mit freundlicher Unterstützung von Vermessung Schubert ZT

IN KONTAKT BLEIBEN

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
We're using cookies in order to analyse traffic on our website and provide social media functionality. Further information is available in our data privacy statement (in German).

Um Videos auf dieser Seite abzuspielen, ist es aus technischen Gründen nötig, Cookies zu akzeptieren. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten an den Betreiber des Videoportals (YouTube) übermittelt werden.

For technical reasons, please accept cookies In order to play videos at this site. Note: this can cause your data being sent to the video portal provider (YouTube)