Success Story: Ein spannender Nährboden |

News Studierende/Alumni

Success Story: Ein spannender Nährboden

Success Story: Ein spannender Nährboden

Seit seinem Masterabschluss in „Management by Innovation“ (vormals „Entrepreneurship & Innovation“) an der NDU arbeitet Benjamin Plank als Innovation Consultant bei Accenture. Was er dort macht und warum an der NDU zu studieren genau die richtige Entscheidung für ihn war, erzählt Benjamin in der Success Story.

Bereits für seine Bachelorarbeit im Studiengang Wirtschaftsinformatik an der FH Technikum Wien beschäftigte sich Benjamin Plank mit Design Thinking, konkret wie man dieses in einem großen Konzern anwenden kann. Genau der perfekte Einstieg in eine Thematik, die beim NDU-Masterstudiengang „Management by Innovation“ zentral ist.

 

Nach seinem Bachelorabschluss wollte er noch einen Master anhängen und ist durch Zufall auf die NDU aufmerksam geworden. Das Gespräch mit Studiengangsleiterin Beate Cesinger hat ihn dann vollständig überzeugt. „Ich musste dann noch meine Eltern ein wenig um finanziellen Support bitten, aber viel habe ich mir selbst durch meinen damaligen Job bei Infineon Technologies Austria finanziert“, so Benjamin. An der NDU zu studieren war genau die richtige Entscheidung, wie er nun, mehr als ein Jahr nach seinem Abschluss, sagt. „Ich bin einfach Fan vom Interdisziplinären und an der NDU hast du den Kreativkontext, den es sonst in der Form nicht gibt. Das ist ein spannender Nährboden, du bist umgeben von Grafikern und Innenarchitekten, die denken anders als die Wirtschaftsmenschen und das war sehr inspirierend.“

 

Eine Lehrveranstaltung aus dem Master Management by Innovation ist ihm besonders in Erinnerung geblieben, nämlich das „Innovation Lab“ im 3. Semester. „Da hatten wir als Gastlektor den Thomas Hotko von der Brand Consulting- & Designagentur Brainds und waren auch sofor per Du. Jedenfalls hatten wir die Aufgabe uns unter dem Framework des Design Thinking Prozesses zu überlegen, wie eine Demokratie 2.0. in Österreich aussehen könnte. Unglaublich spannend!“

 

2019 schloss Benjamin seinen Master mit Auszeichnung ab. Sein Einsteig bei Accenture direkt danach war ein „steiler“, wie er sagt. „Da ging es gleich zur Sache. In meinem ersten Projekt habe ich mit meinem Team die Digitalstrategie für eine österreichische NGO entwickelt. Im Studium stellt man sich ja immer vor, wie das Arbeitsleben dann sein könnte. Und bei Accenture ist es zu 95 Prozent so, wie ich es mir vorgestellt habe.“ Jetzt arbeitet er schon länger an einem Projekt für einen Energieversorger und ist hierbei für die Prozessoptimieriung und Innovationsthemen zuständig.

 

Auf die Frage, was er macht, wenn er gerade nicht arbeitet, lacht Benjamin. „Vor Corona oder seit Corona? Also ich gehe gerne abends spazieren, lese Technologie- und Business-Bücher oder höre Hörbücher. Aber vor Corona: Party machen, reisen, Freunde treffen.“

 

Seine Wünsche für die Zukunft? Endlich mal wieder in ein Flugzeug steigen, befördert werden und eines Tages für längere Zeit in New York wohnen und arbeiten. „Und vielleicht noch einen MBA dranhängen“, so der energiegeladene 26-Jährige.

 

 

MEHR ERFAHREN

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Studium? Wollen Sie wissen, wie sich die Studiengebühren leichter finanzieren lassen - oder Erfahrungen mit unseren Studierenden tauschen? Kein Problem! Unser Team ist gerne für Sie da um Ihre Fragen zu beantworten - per Mail, am Telefon, oder in einem individuellen Beratungstermin vor Ort.

KÖPFE & KONTAKT

Wer unterrichtet an der NDU? Wer sind die "kreativen Köpfe", die für die Leitung und die Organisation unserer Universität zuständig sind? Was sind die Forschungsgebiete und die Kernkompetenzen unserer Professorinnen und Professoren? Hier finden Sie nicht nur die Kontaktdaten sondern auch Kurzbios des NDU-Teams.

VIRTUELLER RUNDGANG

Am meisten freuen wir uns über Ihren persönlichen Besuch – aber Sie können unsere Universität auch virtuell kennenlernen und einen Einblick in die kreative Atmosphäre der NDU gewinnen. Der virtuelle Rundgang findet in einem normalen Browserfenster statt.

Mit freundlicher Unterstützung von Vermessung Schubert ZT

IN KONTAKT BLEIBEN

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
We're using cookies in order to analyse traffic on our website and provide social media functionality. Further information is available in our data privacy statement (in German).

Um Videos auf dieser Seite abzuspielen, ist es aus technischen Gründen nötig, Cookies zu akzeptieren. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten an den Betreiber des Videoportals (YouTube) übermittelt werden.

For technical reasons, please accept cookies In order to play videos at this site. Note: this can cause your data being sent to the video portal provider (YouTube)