Success Story: Bewusste Mode mit Meer |

News Studierende/Alumni

Success Story: Bewusste Mode mit Meer

Success Story: Bewusste Mode mit Meer

Gemeinsam mit zwei Freunden hat Grafikdesign-Absolventin Maria Leichtfried ein nachhaltiges Modelabel namens MANTA clothing im ersten Lockdown gegründet. Die Kleidungsstücke verbinden kreatives Design mit Nachhaltigkeit und wollen zu einer plastikfreien Zukunft beitragen.

 

Bereits während ihres NDU-Studiums hat sich Maria Leichtfried mit Nachhaltigkeit auseinander gesetzt, denn ihre theoretische Bachelorarbeit hatte den Titel »Umweltschutz in den Serien South Park & The Simpsons«. »Ich wollte die Welt schon immer zu einem schöneren und vor allem auch besseren Ort machen«, erzählt sie. »Ich habe immer schon gerne gestaltet, daher war für mich klar, dass ich einen Beruf wähle, wo ich diese Passion ausleben kann. Durch Zufall bin ich auf die NDU aufmerksam geworden, dann habe ich erst das Berufsbild Grafiker/in kennengelernt«, erzählt Maria.

 

Nach ihrem Studienabschluss 2015 begann sie zunächst im büro sterngasse* in Melk als Grafikerin und Art Directrice zu arbeiten. Was sie am meisten an der NDU vermisst? »Das gemeinsame Arbeiten mit meinen Studifreunden. Kreatives Schaffen funktioniert für mich immer am besten im Austausch mit anderen, aus der gleichen Profession oder auch aus anderen

 

2020 verband sie dann ihre Interessen für Gestaltung und Nachhaltigkeit und gründete mit zwei Freunden, Max Knot und Lukas Fürst, das Label MANTA clothing. Seitdem gestaltet und bedruckt das Trio nachhaltige Shirts und bald auch Hoodies. Diese sind aus reiner Bio-Baumwolle, vegan, fair produziert und mit natürlichen Farben bedruckt. »Durch mein NDU-Studium habe ich selbstverständlich eine Leidenschaft für Siebdruck entwickelt. Das macht die Shirts zu etwas Einzigartigem, genauso wie unser Manta-Rochen Olli, der sich auf jedem Produkt an einer anderen Stelle versteckt. Das macht jedes Kleidungsstück zu einem Einzelstück

 

Pro verkauftem Produkt wird ein Kilo Müll aus den Gewässern gesammelt. Der Kunde kann sich beim Checkout aussuchen wo genau. Zur Auswahl stehen Hong Kong, Kairo, Jakarta, Kambodscha, Rio sowie die Nordsee. Gesammelt wird der Plastikmüll durch den Kooperationspartner »One earth – One ocean«. »Unser Ziel ist es nicht nur für jeden Anlass tragbare Kleidung herzustellen, sondern auch über die Problematik Plastikmüll zu informieren und zu zeigen, dass jeder etwas dagegen tun kann

 

Seit September studiert sie nun auch berufsbegleitend den Master Eco Design an der FH Wieselburg. »Das Gelernte kann ich dann gleich in meinem Arbeitsumfeld einbringen«, sagt sie und meint damit sowohl das Modelabel als auch ihren neuen Job. Denn seit kurzem arbeitet sie als Leiterin der Marketingabteilung bei Gottwald in Melk eine Firma, die ebenfalls Nachhaltigkeit groß schreibt und sogar eine eigene Bienenwiese hat.

 

© olseschoen

 

MEHR ERFAHREN

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Studium? Wollen Sie wissen, wie sich die Studiengebühren leichter finanzieren lassen - oder Erfahrungen mit unseren Studierenden tauschen? Kein Problem! Unser Team ist gerne für Sie da um Ihre Fragen zu beantworten - per Mail, am Telefon, oder in einem individuellen Beratungstermin vor Ort.

KÖPFE & KONTAKT

Wer unterrichtet an der NDU? Wer sind die "kreativen Köpfe", die für die Leitung und die Organisation unserer Universität zuständig sind? Was sind die Forschungsgebiete und die Kernkompetenzen unserer Professorinnen und Professoren? Hier finden Sie nicht nur die Kontaktdaten sondern auch Kurzbios des NDU-Teams.

VIRTUELLER RUNDGANG

Am meisten freuen wir uns über Ihren persönlichen Besuch – aber Sie können unsere Universität auch virtuell kennenlernen und einen Einblick in die kreative Atmosphäre der NDU gewinnen. Der virtuelle Rundgang findet in einem normalen Browserfenster statt.

Mit freundlicher Unterstützung von Vermessung Schubert ZT

IN KONTAKT BLEIBEN

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
We're using cookies in order to analyse traffic on our website and provide social media functionality. Further information is available in our data privacy statement (in German).

Um Videos auf dieser Seite abzuspielen, ist es aus technischen Gründen nötig, Cookies zu akzeptieren. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten an den Betreiber des Videoportals (YouTube) übermittelt werden.

For technical reasons, please accept cookies In order to play videos at this site. Note: this can cause your data being sent to the video portal provider (YouTube)