News Projekte

vSail and Golf Club

Bachelorarbeit, Sommersemester 2019
Innenarchitektur & 3D-Gestaltung
Bachelorstudium Innenarchitektur & 3D Gestaltung

Der erste Golf- und Segelclub mit Schwerpunkt auf Digitalisierung, Simulation und Augmented Reality. 

Im Vordergrund steht das Training der jeweiligen Sportart mit Hilfe von Simulatoren, welche mit Sensoren ausgestattet sind und relevante Daten über die Bewegungsabläufe der Nutzer*innen sammelt. Neben der sportlichen Betätigung gibt es im Areal die Möglichkeit neue Sportutensili­en zu Erwerben. Darüber hinaus finden laufend Schautrainings von Profis satt.

Ergänzt wird das Angebot durch Produktneupräsentationen, Rei­seberichte und sportpsychologische Vorträge. Für den gesellschaftliche Teil von Sportgemein­schaften sorgt eine Clubhausbar mit gemütli­chen Sitzgelegenheiten. Erweitert wird es durch ein virtuelles Clubhausapp. Die App informiert über neue Veranstaltungen, aktuelle Highscores und Ranglisten und motiviert dadurch zu einem Besuch der Anlage.

Die Formensprache entwickelt sich aus einem Boot. Dieses bildet einen Holhkörper und schafft durch die Verdrängung von Wasser einen geschützen Raum im Meer. Analog zum Boot legt sich mein eingefügter Kubus in den Bestand und lässt einen geschützen Raum entstehen. Daraus ergeben sich 3 Nutzungsarten: Im Inneren befindet man sich so zusagen im Rumpf und es eröffnet sich eine neue Welt, seitlich gleicht der Körper einem Schiff im Meer und oben genießt man den Ausblick auf das wunderschöne alte Gemäuer bzw. die Natur.

- Segel & Golf Simulatoren (Monitoring der Daten)
- Professional Area (Schautrainings von Profisportlern)
- Vorträge, Reiseberichte, Produktpräsentationen
- Shoparea
- TacticTable (AR unterstütze Nachbesprechung und Planung)
- Clubapp (Highscores, Buchung, etc.)



Zur Themenstellung:
“Even a brick wants to be something. A brick wants to be something. It aspires. Even a common, ordinary brick...wants to be something more than it is. It wants to be something better than it is.”  - Louis Kahn

Die Auseinandersetzung mit bestehenden Baustrukturen hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Historische Bauten sind materielle Zeugnisse unserer Vergangenheit und auf Grund ihrer Geschichte auch, identitätsstiftend. Eine der Herausforderungen im Umgang mit bestehenden Bauwerken ist eine umfassende Analyse mit einer kritischen und ergebnisoffenen Bewertung für eine sinnvolle Neuprogrammierung und gelungene Verwandlungsprozesse, die auf neue Bedürfnisse abgestimmt werden.
Dieser hochaktuellen und komplexen Aufgabenstellung widmen wir uns in diesem Entwurfsstudio. In INTERIORE-USE werden innovative Raumprogramme für ein leerstehendes Areal nahe zum Zentrum der Stadt Ebenfurth entwickelt.

Zum Entwurfsprojekt:
In der ersten Phase des Entwurfsprojektes wird für einen frei wählbaren Gebäudeteil des Areals eine neue Nutzung zur Leerstandaktivierung entwickelt. Die einzelnen Gebäudeteile (siehe Gebäudeübersicht), die dafür zur Verfügung stehen, ergeben sich als Teilabschnitte der baulichen Substanz und bieten demnach räumlich unterschiedliche Qualitäten. Daher muss bereits bei der Auswahl des geeigneten Abschnittes und der Art der inhaltlichen Transformation das räumliche und funktionale Potenzial für das INTERIORE-USE Projekt mitberücksichtigt werden.
Die Neuprogrammierung ist ein wichtiger Schritt in der Projektentwicklung. Schließlich wird so auch das damit verbundene Raumprogramm bestimmt. Das Konzept für eine neue Nutzung kann inhaltlich folgende Bereiche behandeln: BILDUNG – KONSUM – KOMMUNE – FREIZEIT.


Eine Publikation mit allen Abschlussarbeiten findet sich auf Issuu.

MEHR ERFAHREN

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Studium? Wollen Sie wissen, wie sich die Studiengebühren leichter finanzieren lassen - oder Erfahrungen mit unseren Studierenden tauschen? Kein Problem! Unser Team ist gerne für Sie da um Ihre Fragen zu beantworten - per Mail, am Telefon, oder in einem individuellen Beratungstermin vor Ort.

KÖPFE & KONTAKT

Wer unterrichtet an der NDU? Wer sind die "kreativen Köpfe", die für die Leitung und die Organisation unserer Universität zuständig sind? Was sind die Forschungsgebiete und die Kernkompetenzen unserer Professorinnen und Professoren? Hier finden Sie nicht nur die Kontaktdaten sondern auch Kurzbios des NDU-Teams.

VIRTUELLER RUNDGANG

Am meisten freuen wir uns über Ihren persönlichen Besuch – aber Sie können unsere Universität auch virtuell kennenlernen und einen Einblick in die kreative Atmosphäre der NDU gewinnen. Der virtuelle Rundgang findet in einem normalen Browserfenster statt.

Mit freundlicher Unterstützung von Vermessung Schubert ZT

IN KONTAKT BLEIBEN