News-Events

VERSCHOBEN: Symposium zum gendersensiblen Design

»Entweder oder – sowohl als auch«
Gendersensibles Design
+++ Auf Grund aktueller Entwicklungen (Coronavirus) wird das Symposium auf unbestimmte Zeit verschoben. Neuer Termin wird nachgenannt +++ 
VERSCHOBEN: Symposium zum gendersensiblen Design

Unter dem Titel »Entweder oder – sowohl als auch« veranstaltet der Studiengang »Design, Handwerk & materielle Kultur« der New Design University ein Symposium zum gendersensiblen Design.

+++ DAS SYMPOSIUM WIRD AUF EINEN SPÄTEREN TERMIN VERSCHOBEN +++


Auf Grund aktueller Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus wird das NDU Symposium auf unbestimmte Zeit verschoben. Nach einem Ersatztermin wird gesucht. Wir danken für Ihr Verständnis.

+++++++++++++++++++++++++++++++

Die Debatten über Geschlechterdiversität sind 2020 erfreulicherweise im Mainstream angekommen, in der Gleichberechtigung von Mann und Frau wurden wichtige Etappenziele errungen, die Geschlechterparität an Design-Ausbildungsstätten ist erreicht. Inwiefern wirken sich diese gesellschaftlichen Veränderungen auf unsere materielle Kultur aus? Räume und Alltagsobjekte – besonders solche, die wie Kleidung oder Möbel den Körper kategorisieren, tragen nach wie vor massiv zur Konstruktion von Geschlechterrollen bei. Wie kann ein Bewusstsein für die zugrundeliegenden Paradigmen und Vorstellungen geschaffen werden, die soziale Geschlechterrollen, Stichwort Gender, durch die Ausgestaltung unsere Konsum- und Lebenswelten befördern? Wie können Handlungsverhältnisse und Geschlechterzuschreibungen, Stichwort Gendersensibilität, bereits im Designprozess reflektiert, organisiert und evaluiert werden?


Details zu Programm und Personen (PDF)

 

Programm


09:30 – 09:45
Begrüßung Stefan Moritsch, Studiengangsleiter Design, Handwerk & materielle Kultur, NDU

09:45 – 10:15
Gendersensibles Design - Warum und Wie?
Ulrike Haele, NDU

10:15 – 11:00
Zur Geschlechter-Macht in der Gestaltung
Sandra Buchmüller, TU Braunschweig

11:00 – 11:45
Das Wesen der Dinge und der systemische Ansatz von Design als Sprache
Christian Jurke, NVGTR, München

12:00 – 13:00 Mittagspause

13:00 – 13 :30 Gemeinsamer Ausstellungsbesuch »Gendersensibel! Design für Räume, Produkte und Debatten« im NDU Temp.Space

13:45 – 14:30
What is feminist hardware?
Stefanie Wuschitz, Akademie der Bildenden Künste, Wien

14:30 – 15:15
Körper (und) Räume. Design Szenen aus dem Alltag
Mayar El Bakry x depatriarchise design, Zürich

15:15 – 15:30 Pause

15:30 – 16:15
Chips and Cheats. Food and Gender
Laura Haensler, ZHDK, Zürich

16:15–17:00
Q+A, Diskussionsrunde moderiert von Lea Susemichel

Details (PDF)


Mit freundlicher Unterstützung der D.E.S.I.G.N. Foundation

MEHR ERFAHREN

Haben Sie Fragen zu einem bestimmten Studium? Wollen Sie wissen, wie sich die Studiengebühren leichter finanzieren lassen - oder Erfahrungen mit unseren Studierenden tauschen? Kein Problem! Unser Team ist gerne für Sie da um Ihre Fragen zu beantworten - per Mail, am Telefon, oder in einem individuellen Beratungstermin vor Ort.

KÖPFE & KONTAKT

Wer unterrichtet an der NDU? Wer sind die "kreativen Köpfe", die für die Leitung und die Organisation unserer Universität zuständig sind? Was sind die Forschungsgebiete und die Kernkompetenzen unserer Professorinnen und Professoren? Hier finden Sie nicht nur die Kontaktdaten sondern auch Kurzbios des NDU-Teams.

VIRTUELLER RUNDGANG

Am meisten freuen wir uns über Ihren persönlichen Besuch – aber Sie können unsere Universität auch virtuell kennenlernen und einen Einblick in die kreative Atmosphäre der NDU gewinnen. Der virtuelle Rundgang findet in einem normalen Browserfenster statt.

Mit freundlicher Unterstützung von Vermessung Schubert ZT

IN KONTAKT BLEIBEN

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren und Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
We're using cookies in order to analyse traffic on our website and provide social media functionality. Further information is available in our data privacy statement (in German).

Um Videos auf dieser Seite abzuspielen, ist es aus technischen Gründen nötig, Cookies zu akzeptieren. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten an den Betreiber des Videoportals (YouTube) übermittelt werden.

For technical reasons, please accept cookies In order to play videos at this site. Note: this can cause your data being sent to the video portal provider (YouTube)