Etiketten für Life Ball Wein 2016

Future Lab
17 Entwürfe zum Thema
"Solidarität statt Ausgrenzung"

Life Ball Wein 2016. Siegerentwurf von Valentina Potmesil/NDU.
12.04.2016

Auch wenn 2016 kein Life Ball stattfindet, wird es dennoch wie jedes Jahr die begehrte Life Ball Weinedition geben. Die Etiketten der Weinedition wurden von NDU-Studentin Valentina Potmesil im Rahmen eines Future Lab Projekts entworfen. Am 11. April wurden alle Entwürfe in Wien der Öffentlichkeit präsentiert.

Auch wenn 2016 kein Life Ball Event im Rathaus stattfindet, der bekannte Life Ball Wein wird die Botschaft von Solidarität auf zahlreichen Sideevents nach außen tragen. Die Life Ball Weinedition der Internationalen Gourmet Marketing Firma (GOMARIN) wird jährlich mit neuen Etiketten ausgestattet, die zum Teil von international renommierten Designern entworfen werden. GOMARIN Geschäftsführer Hermann Mayer, der seit 2011 die Weinedition organisiert, trat mit dem Gestaltungsauftrag dieses Jahr an die New Design University St. Pölten heran, die dieses Praxisprojekt im Rahmen eines "Future Labs" mit Grafikstudierenden unterschiedlicher Semester umsetzte.

Aidan Swanton, Studiengangsleiter "Grafik- & Informationsdesign" betreute die Studierenden während des ganzen Prozesses von Briefing bis zur Endpräsentation: "Beim Life Ball vertreten zu sein, war für alle Studierenden eine große Motivation. Sie haben sich außerhalb der regulären Lehrveranstaltungen intensiv der Thematik der Solidarität gewidmet und unterschiedlichste kreative Herangehensweisen gefunden."

Bereits am 28. Jänner wurden insgesamt 17 Entwürfe vorgestellt. Dass die finale Entscheidung nicht leicht fallen wird, betonte der Auftraggeber schon während der Vorstellung der einzelnen Designkonzepte. "Ich bin begeistert von den Ideen, der Kreativität, den unterschiedlichen Zugängen und Gedankenansätzen und kann mir vorstellen, wieviel Zeit, Energie und Grips in die eine oder andere Überlegung geflossen sind. Ich habe selten derart qualitativ hochkarätige Entwürfe gesehen, die das Thema auf den ersten Blick so gut widerspiegeln," schwärmt auch Karin Farnberger von GOMARIN, die die Weinedition nun schon zum sechsten Mal betreut.

Valentina Potmesil (6. Semester, BA Grafik- & Informationsdesign) konnte die Jury, bestehend aus GOMARIN und Gery Keszler, mit ihrem Entwurf schlussendlich überzeugen.

Hermann Mayer (GOMARIN) und Valentina Potmesil (NDU)


Am 11. April wurden in der Vinothek Schwarzberg in Wien nicht nur die Winzer und die fertigen Weinflaschen samt Etikettierung vorgestellt, sondern auch alle anderen Entwürfe, die im Rahmen dieses Projekts an der NDU entstanden sind. NDU-Prorektor Johannes Zederbauer ist vom Ergebnis der Zusammenarbeit begeistert: "Die Nähe zur Wirtschaft ist uns an der New Design University in allen Studiengängen ein besonderes Anliegen. Die präsentierten Entwürfe und vor allem das positive Feedback der Auftraggeber beweisen erneut, dass unsere Studierenden für den Einstieg in die Praxis bestens gewappnet sind. Und am Ende des Tages kommt es genau darauf an."

Die New Design University gratuliert allen Studierenden und besonders Valentina Potmesil zu ihren herausragenden Entwürfen und Konzepten!


Entwurf von Valentina Potmesil/NDU
Entwurf von Erik José Ebenbauer/NDU
Entwurf von Daniel Kalkhofer/NDU


Alle 17 Entwürfe können Sie als Flipbook auf Issuu.com sehen.

PRÄSENTATION ETIKETTEN FÜR LIFE BALL WEIN 2016 AUF ISSUU.COM

Videos

  Mehr videos
Kontakt

New Design University
Mariazeller Straße 97a
3100 St. Pölten

T   +43 2742 890 2411
F   +43 2742 890 2413
E   office(at)ndu.ac.at


Infomaterial anfordern