der lebens-mittelpunkt

von bernadette hönickl

28.09.2012

Im burgenländischen Parndorf findet seit August 2010 einmal im Monat "der MARKT der ERDE" statt, der in das internationale Earth Market-Netzwerk von SLOW FOOD aufgenommen wurde. Es ist ein Ort der Begegnung und des Austausches zwischen Konsumenten und regionalen Produzenten und befindet sich in einem Stadel, der zu einem typisch burgenländischen Streckhof gehört. Ziel des Projektes war es, unter dem Motto "EssenTrinkenSchlafen" ein Gesamtkonzept für die Verbindung von genussvollem und gesundem Konsum und gastfreundlicher Unterkunft zu schaffen.

Aus dem ehemaligen Streckhof wird ein kulinarisches Allroundzentrum. Vier Gästezimmer in den Räumlichkeiten der ehemaligen Stallungen und Vorratskammern erzählen eine Geschichte, ohne dabei rustikal zu wirken. Die Zimmer sind mit schlichten Möbeln aus Holz ausgestattet, verfügen über ein modernes Bad; und nur skizzierte Schatten an den Wänden erinnern an die ursprüngliche Nutzung des Hofes.
Einen sanften Übergang zur Außenwelt bildet das "GRÜNE VORZIMMER" in Form einer Laube, die mit Weinranken bewachsen ist und somit als überdachter Bereich Platz für eine gemütliche Sitzsituation und Raum für Fahrräder freigibt.

Neben dem Markt der Erde, der 1-2 mal im Monat über die Bühne geht, sollen auch andere Veranstaltungen auf dem Hof stattfinden. Der Stadel, der eine Fläche von 250 m² sein eigen nennt, wird zu diesem Zweck mit einer offenen Küche und einer Weinbar ausgestattet.

Im vorderen Bereich des Hofes, der ursprünglich das Wohngebäude war,
wird eine kleine Greisslerei mit einer ImbissStube für das leibliche Wohl sorgen.
Die drei Räume teilen sich in den Eingangsbereich mit Kassa und Küche im mittleren Raum, den Shop zur linken und die ImbissStube im rechten Raum. Die Beleuchtung innerhalb der ImbissStube ist zudem für verschiedene Veranstaltungen flexibel einsetzbar.

 

Betreuer:

- Gogo Kempinger

Videos

  Mehr videos
Kontakt

New Design University
Mariazeller Straße 97
3100 St. Pölten

T   +43 2742 890 2411
F   +43 2742 890 2413
E   office(at)ndu.ac.at


Infomaterial anfordern